1. Mannschaft - Kreisliga B

Irfan Yorulmaz beerbt Marcel Wittfeld
Enver Yeniay übernimmt die Zweite

Mehr

Nächstes Spiel

Letztes Spiel

SSV Marienheide 7 : 2 Borussia Derschlag

Kreisliga B 3

Pos Team Pl SD Pts
1. FV Wiehl III 30 +40 69
2. SSV Marienheide 30 +38 60
3. SSV Bergneustadt 30 +24 56
4. SF Asbachtal 30 +23 56
5. VfR Marienhagen 30 +20 49
Armelino Probo und Moritz Müller

Moritz Müller ist zurück beim SSV

Moritz Müller spielt mit sofortiger Wirkung wieder beim SSV Marienheide. Müller spielte zuletzt bis Sommer 2017 in der A-Jugend des FV Wiehl. Danach folgten ein Auslands- sowie ein heimatferner Studienaufenthalt. Moritz Müller ist froh wieder zurück bei seinem Heimatklub zu sein. Er ist sofort spielberechtigt und bereits ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Armelino Probo freut sich über die Verstärkung: "Moritz ist ein Offensivmann mit Tempo und Zug zum Tor. Darüber hinaus sehen wir in ihm noch großes Entwicklungspotenzial."

Burak Atas

Klarer Sieg für die Zweite gegen den TuS Lindlar III, die bereits im ersten Durchgang den Deckel draufmachte.

Marian Schiedeck legte eine Flanke auf Achmad Khodor ab, der zum 1:0 vollendete (3.). Mit einem wunderschönen Lupfer über den gegnerischen Torwart hinweg in den rechten Torwinkel erhöhte Marian Schiedeck auf 2:0 (36.). Nur zwei Minuten später traf Burak Atas auf Zuspiel von Marian Schiedeck aus acht Metern zum 3:0-Halbzeitstand.

Die Tore zum 4:0 und 5:0 erzielte Marian Schiedeck, der somit an allen fünf Treffern beteiligt war. Zunächst spielte ihm Hamadi Ayadi den Ball in den Lauf und Marian Schiedeck vollendete ins rechte Eck (55.). Vier Minuten später traf er auf Pass von Burak Atas zum 5:0 aus zwölf Metern in den rechten Giebel. Lindlar konnte in der 78. Minute auf 1:5 verkürzen.

28.04.2019 SSV Marienheide II - TuS Lindlar III

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16

Marcel Wittfeld legt Pause ein

Marcel Wittfeld legt sein Traineramt zum Ende der laufenden Saison nieder. "Meine Entscheidung hat weniger sportliche Gründe", so Wittfeld, der eine Pause einlegen möchte, da ihm die Kombination aus Familie, Beruf und Fußball aktuell zeitlich zuviel wird. "Auch die Vorbereitungsarbeiten nehmen immer mehr Zeit in Anspruch. Und wenn ich etwas mache, dann hundertprozentig. Ich freue mich jetzt erst einmal auf den Sommerurlaub mit der Familie und schaue dann, was die Zukunft bringt. Und es muss auch nicht zwingend eine Trainertätigkeit sein", so Wittfeld.

Marcel Wittfeld

Fotos und Videos

SSV Marienheide - TuS Marialinden II (KL B, 29.05.2018)
VfB Kreuzberg - SSV Marienheide (KL B, 17.05.2018)
SSV Marienheide - DJK Dürscheid (KL B, 09.05.2018)
SSV Marienheide Sportplatz
01
03
24
28

Sponsoren & Partner